Samstag, 17. November 2018, 15:52 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =DirtyWarDogs=. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19:38

PC Zusammenstellen

Hallo Jungs!

Ich bin um n paar Euro reicher laut meiner Bank und würde mir nun gern nen PC zusammenstellen, zum zocken natürlich. Da ich da null plan von hab hätte ich gern mal ein paar Tipps. ich hab ca. 500 ocken zur Verfügung. Danke schonmal für die Hilfe :)

LG der Welpe :D

=DWD=Ratz

Fortgeschrittener

2

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20:07

  1. Gigabyte GA-990FXA-UD3 AMD 990FX So.AM3+ 104,85
    AMD FX Series FX-8320 8x 3.50GHz 129,15
    8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 76,08
    650 Watt Thermaltake Smart Series Modular 80+ 72,72
    250GB Samsung 840 Evo 142,36
    2048MB Asus GeForce GTX 760 222,85
    ........
    ach so 500 öcken..... :S
Signatur von »=DWD=Ratz«
][][][][][][][] ... Signatur zu 67% geladen
[/b]

3

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20:32

ggf der hier: *klick*
Oder schau da mal vorbei: ComputerBase-Forum
Allerdings würde ich noch n bissl sparen und dann lieber noch 2-300€ drauflegen. Haste im Endeffekt mehr von, weil Du damit länger hinkommst (2-4 Jahre, je nach Games und Anforderung an die Auflösung und Quali).

450€

Intel:
Core i3-4130 Boxed
_Alternativ: Pentium G3420 Boxed
ASRock B85M Pro4
_Alternativ: Gigabyte GA-H87-HD3 oder MSI B85-G43

AMD (alternativ):
FX-6300 Boxed
_Alternativ: FX-4300 Boxed
ASRock 970 Extreme3 R2.0
_Alternativ: Gigabyte GA-970A-UD3

restliche Komponenten:
4GB G.Skill 1333MHz CL9
_Alternativ: 4GB G.Skill 1600MHz CL9 oder 8GB G.Skill 1333MHz CL9
GTX 650 Ti Boost
_Alternativ: R7 260X
be quiet! System Power 7 400W
_Alternativ: Cooler Master G450M 450W oder Cougar A400 400W
Seagate Barracuda 7200.14 1000GB
_Alternativ: Western Digital Caviar Blue 500GB
LG GH24NS95
_Alternativ: Samsung SH-224DB
Xigmatek Asgard 381
_Alternativ: Cooler Master N400 oder Sharkoon VS3-V


− Hinweise zum System »

Die Intel-Prozessoren besitzen eine Grafikeinheit innerhalb der CPU, die von den hier empfohlenen Boards unterstützt wird. Dort kann man den Monitor direkt am Mainboard anschließen und könnte so im Falle eines Defekts der Grafikkarte (oder als Übergangslösung ohne seperate Grafikkarte) weiterhin mit dem PC arbeiten.
Signatur von »-=UDT=-Tch@nceR«
"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Achtung wir sinken"

4

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 21:41

Diese AMD FX-Scheisse..... son rotz würd ich NIEMANDEN empfehlen :thumbdown:
und schon gar nicht mit dem 970 Extreme3 von ASRock :cursing:

Hatte CPU sowie das selbe Board, rausgeschmissenes Geld, sorry :evil:


Werde mal schauen was machbar ist, zur Not unterhalten wir uns mal im TS/Skype/WhatsApp :thumbsup:
Signatur von »Speederxx«

5

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 22:53

Bei dem knappen budget empfiehlt sich ein guter gebrauchter ;)

6

Mittwoch, 4. Dezember 2013, 23:08

Denk ich auch, werd mal mein altes System auspacken und mal schauen was da noch machbar ist.
Signatur von »Speederxx«

7

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 03:34

würd ja sagen frag KingCrab aber der is glaub ich nimmer da.

=DWD=Ratz

Fortgeschrittener

8

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:00

Diese AMD FX-Scheisse..... son rotz würd ich NIEMANDEN empfehlen :thumbdown:
und schon gar nicht mit dem 970 Extreme3 von ASRock :cursing:

Hatte CPU sowie das selbe Board, rausgeschmissenes Geld, sorry :evil:



Moin,
wo liegt oder lag denn das Problem beim FX?
Habe selber einen und Kumpels von mir auch. Bis jetzt sind alle zufrieden.
Stabil, schnell was will ich mehr.

Bei realen vergleichen mit annähernd gleicher Taktfrequenz sieht der Intel leider kein Land mehr.
Wenn die Pc Zeitschriften das Medienwirksam tun würden wäre dies für Intel dermaßen marktschädigend das keiner mehr Intel Kaufen würde.
Haben Intel I7 und AMD FX tatsächlich aus Interesse mit nem Werbetechniker und seinen Systemfressenden Programmen getestet und der AMD war in den Anwendungen mit deutlich schnelleren Lade/Arbeitszeiten unterwegs.

Beim Zocken und im Hausgebrauch nehmen sich beide Hersteller mit einem vernünftigem Board absolut nichts, außer das der Intel Schweine Teuer ist.





http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardwa…g-Test-1075340/
CPU-Multitasking im Test: AMD FX vor Intel Core i7 und i5
Signatur von »=DWD=Ratz«
][][][][][][][] ... Signatur zu 67% geladen
[/b]

9

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:52

Hatte mit dem Intel 3570k und der internen GPU HD4000 einbesseres Spielgefühl,
als mit dem AMD FX-6200 und einer AMD HD6870 (bezüglich Preis/Leistung).

Selbst mein Athlon64 X2 und einer 8800GTX, war das Spielerlebniss für mein Gefühl gleich.
War da ganz schön entäuscht von Seitens AMD :(

Was auch etwas nervig war, der Stromverbrauch + die Abwärme, dadurch das das Load-Balancing dank Microschrott nicht sauber funktionierte
und somit weder die volle Leistung eines Kerns noch der Turbo nutzbar waren.
Was sich bei Singel-Threaded Games natürlich ordentlich bemerkbar machte. (Es sei dem man hat jeweils das 2te Modul pro Kern deaktiviert).


Momentan kann ich noch von der FX-Serie abraten, aber ich denke wenn sich AMD Mantle API auffem Spielemarkt durchsetzt,
dürfte dann Intel das nachsehen haben - erstmal.

AMD wäre besser bei der Phenom-Serie geblieben :love:


Bezüglich des Test: sehe ich ein realen 8x4GHz gegen einen falsch eingesetzten realen 4x3,5Ghz Prozessor (plus 4 simulierte Threads)
Der 3770k rechnet sich angesichts des Preis/Leistung nicht für Games
Signatur von »Speederxx«

10

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:53

Jungs ich hab doch keine ahnung hauptsache das ding läuft und ich kann zocken mir egal was da drinne is :D Gebraucht hört sich super an denk ich zumindest und solang der läuft, läuft.

11

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 18:23

Hab hier rumliegen:

AMD Athlon64 X2 [2x 3,2GHz]
Asus Crosshair Mainboard
4GB Corsair Dual-Channel 800MHz-RAM
ein 0815-Bitfenix Gehäuse
600Watt Netzteil von Sharkoon

19" TFT von Fujitsu [max Auflösung 1366x768]
Signatur von »Speederxx«

12

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:25

interessant ich hab davon leider trotzdem keine Ahnung ;(

13

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:48

Was haste denn jetzt verbaut?

14

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 20:57

hast ne whatsapp nachricht dazu :thumbsup:
Signatur von »=DWD=Headnut«
Ich kaufe Dinge mit dem Geld dass ich nicht habe, Dinge die ich nicht brauche um Menschen zu imponieren die ich nicht kenne!

15

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 21:04

Hell ich hab nen Laptop was da drinne is keine Ahnung :D

16

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 21:57

... hauptsache das ding läuft und ich kann zocken ...


Was genau willste denn zocken?
Für CoD:Ghost bzw. BF4 auf High bzw. Ultra seh ich bei 500€ bei nem kompletten System wenig Land.
Normal kann man/frau wenigstens einiges recyclen (HDD´s, Tower, DVD-LW, ggf. RAM, Lüfter), da kommste mit 500€ (80-100€ MB, 200-250€ GraKa, 60-80€ RAM, 150€ CPU) halbwegs hin, aber bei komplett neu ist denke ich mal ein gebrauchtes ca. 2 Jahre altes Gamersetup angesagt.

Mein Tip: entweder ein vorgefertigtes SYS kaufen (aber NICHT bei MediaMarkt & Co sondern beim Fachhandel) oder jemanden den Du RL kennst fragen ob er Dir ein SYS zusammenbastelt. Ist nicht wirklich schwer und kommste mit nem MidClass-MidiTower bei ~600-800€ raus.
oder bei Hardwareversand.de ein komplettes Sys aus Einzelteilen zusammenstellen nach deinem Geschmack und die bauen das Teil für (ich glaube) 10€ extra zusammen.
Signatur von »-=UDT=-Tch@nceR«
"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Achtung wir sinken"

17

Freitag, 6. Dezember 2013, 03:53

Recyclen ist leider immer etwas schwierig, da die Sockel sich ständig ändern und man auch meistens keinen Rechner von vor einem Jahr stehen hat.
Das Board allein sind dann meist schon zwischen 50-100 Euro, der RAM muss meistens auch erneuert werden, da er ja auch kompatibel sein sollte.
Alles in allem ist aufrüsten nur sinnvoll, wenn das zugrunde liegende System nicht älter als 1-1,5 Jahre ist.
Alles darüber hinaus bietet meistens Flaschenhälse in der Performance, weil es dann meistens einfach eine oder mehr Komponenten gibt, die die neuen, stärkeren ausbremsen.
Um es mal extrem zu verdeutlichen: Es macht keinen Sinn, zu einem Athlon 3000 eine 780 Titan zu stecken, da die Karte nicht belastet wird, da keine Leistung seitens der CPU kommt.

Es gibt die Möglichkeit, auch für Spiele brauchbare PCs zusammen zu stellen, die ein kleines Budget haben.
Hatte vor geraumer Zeit einen PC für 275€ zusammengebaut, da lief sogar Company of Heroes mit mittleren bis hohen Einstellungen sehr flüssig drauf, was mich selbst sehr überrascht hatte.
Signatur von »=DWD=Happy«

18

Freitag, 6. Dezember 2013, 18:55

Okay, kingcrab hat mirn Angebot gemacht für Ca 550 Euro Details kommen später, mein dad meinte n pc von Medion reicht für 499? Ich weiß nich ob ich dem vetrauen kann ^^

19

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:46

KingCrabs Angebot:

1 X ~Bundle bestehend aus 1000 540.00 540.00
1 + Miditower Aerocool V3X Black Edition 72663
1 + Netzteil 500 Watt Xilencepower 120mm Rev. 3, ATX 2.3 30178
1 + MB ASRock FM2A75M-DGS R2.0 (A75,USB3,SATA600) 106117
1 + AMD FM2 Athlon II X4 740 BOX 4x3,2Ghz 65W noGPU 69316
1 + 8196 MB Crucial Kit 2x4GB DDR3-1600 CL9-9-9-24 105209
1 + AMD R9 270 2048MB Sapphire OC Dual-X 123041
1 + SATA 1000 GB 7200 32MB Toshiba DT01ACA100 SATA 6GB/s 56446
1 + DVD-Br SATA LG GH24NSB0 24x schwarz bulk 106092
1 + Software MS Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM 41484
1 + DL Rechnerzusammenbau und Urheberrechtsabgabe 33333
Die Urheberrechtliche Vergütung für PCs nach §§54, 54a
UrhG in Höhe von EUR 18,26 pro PC ist in dem Preis enthalten
und wird an die Verwertungsgesellschaften

20

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:53

:thumbsup:

Fehlt dir nur noch ein Monitor und Tastatur dann, wa?
Auf jeden besser als nen Medion PC, das weis man wenigstens was drinne steckt.
Signatur von »Speederxx«