Donnerstag, 24. Mai 2018, 07:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Samstag, 24. September 2011, 12:54

Netzteil Calculator + Infos

Da wir ja gestern das Thema hatten "Wie viel Watt brauch mein Netzteil", hier mal 2 Rechner:

beQuiet PSU calculator: http://www.be-quiet.net/be-quiet.net/index.php?StoryID=44
Enermax: http://www.enermax.outervision.com/


Außerdem noch interessantes zu Netzteilen:

Nettes FAQ zu Netzteilen: http://extreme.pcgameshardware.de/netzte…eil-thread.html

"Was passiert, wenn der PC mehr Leistung braucht als das Netzteil liefert?": http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/…ad.php?t=509928

Das XFX Core Edition PRO 550W scheint gerade als "Geheimtip" rumzugehen. Ist ein umgelabeltes Seasonic, nur viel günstiger: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/…03&postcount=15
Ist aber zur Zeit überall ausverkauft.

So long...
HELL

2

Samstag, 24. September 2011, 13:26

geile sach Hell,

der Caculator hat als kleinstes Netzteil ein 630 Watt rausgeworfen, wie ich vermutet hatte!
Signatur von »=DWD=SchlitzerK«
NO WAY FOR CHEATER
Nur ein toter Cheater, ist ein guter Cheater!


SmashK

Fortgeschrittener

3

Samstag, 24. September 2011, 14:20

geile sach Hell,

der Caculator hat als kleinstes Netzteil ein 630 Watt rausgeworfen, wie ich vermutet hatte!


bei mir 600W (der bequiet)
dabei hat mein 480W Xilence keine Probleme

bei enermax wird 382W minimun errechnet

selbst wenn ich ne 560TI statt meiner 260GTX und 'nen X4-980 oder 'nen 1100T reinsetze werden 458W errechnet, müsste ich also mit meinem 480W NT noch hinkommen... :rolleyes:
Signatur von »SmashK«
good fight? -> good night! :D

4

Samstag, 24. September 2011, 16:39

Bei beiden wird bei mir minimalst 600W angegeben, und das schon mit der einzelnen 560Ti
Mit den beiden 5770 war das 700W NT dann doch wohl sehr ausgelastet...
Hab ich also noch einen guten Puffer
Signatur von »=DWD=Happy«

5

Samstag, 24. September 2011, 16:46

Also laut beQuiet bräucht ich für mein "etwas" altem System 750Watt empfohlen...
Schon übel 0o

Hingegen sagt mir Enermax ein minimum von 400Watt


?(
Signatur von »=DWD=Speederxx«

6

Samstag, 24. September 2011, 18:36

Hm, also bei mir wird nur "etwas" mehr empfohlen...
Mein System: http://www.nethands.de/pys/show.php?id=30020
- bei BeQuiet: 530W
- Und bei Enermax passts genau: 477W (100% peak load & 20% Capacitor Aging -> beide müssen für die endberechnung angegeben werden)

7

Samstag, 24. September 2011, 22:49

Ich hatte 35% angegeben, da mein NT schon 5 oder 6 Jahre auf dem Buckel hat
Signatur von »=DWD=Happy«

=DWD=Oerben

Fortgeschrittener

8

Montag, 26. September 2011, 10:56

Habe zur Zeit dieses...
Mein Netzteil

Sollte ich mir besser ein anderes zu legen oder??? ?(


MFG Oerben
Signatur von »=DWD=Oerben«

9

Montag, 26. September 2011, 11:45

Never touch a running system.
Wenn du keine Probleme hast, brauchst du nichts austauschen. Zumal keiner dir sagen kann ob ja oder nein, da keiner deine Specs vom Rechner kennt. ;)
Signatur von »=DWD=Happy«

10

Montag, 26. September 2011, 12:21

genau, wenn's keine Probleme gibt dann brauchste auch nichts tauschen :)


ich hab bei mir mal das Strommessgerät dazwischen geklemmt. Beim ArmA zocken hat der Rechner gerade mal 217 Watt rausgezutscht

11

Montag, 26. September 2011, 13:08

Wozu brauchst du dann ein 550W NT? ^^
Signatur von »=DWD=Happy«

=DWD=Oerben

Fortgeschrittener

12

Montag, 26. September 2011, 15:00

Nun ich besitzte einen AMD Phenom II X6 1090T BE
Hier Stromverbrauch in Watt

Grafikkarte habe ich eine ATI Radeon HD 4870 1GB
Nun da finde ich gerade keine gescheiten Angaben.
Empfohlen wird aber ein 500 Watt Netzteil. :S :huh: :thumbdown:
Signatur von »=DWD=Oerben«

13

Montag, 26. September 2011, 15:57

Na wie gesagt, solange du nix bemerkst, dass das NT weniger als empfohlen ist, dann gibt es auch kein Problem. Ein Problem wird es immer erst dann, wenn der Rechner immer wieder ausgeht.
Signatur von »=DWD=Happy«

=DWD=Oerben

Fortgeschrittener

14

Montag, 26. September 2011, 16:49

:| :| Nun wenn ich meine zweite HDD wieder ans Netz packe, dann kommt dies hin und wieder vor...!!! :thumbdown: :thumbdown:
Aber auch erst seit der Grafikkarte. Mit der alten Grakka hatte ich das prob nicht und die zweit HDD war auch noch im vollbetrieb.

Scheiße immer was anderes.... also rüste ich da mal auf.... :(
Signatur von »=DWD=Oerben«

15

Montag, 26. September 2011, 18:31

Ich möchte darauf Hinweisen, dass beide Rechner von Netzteilherstellern gemacht sind ... nur als Denkanstoss^^

Und XFX hat ne derbe schlechte Servicedurchlaufzeit wenn mal was dran ist. Da ist be quiet wesentlich angenehmer.
Signatur von »=DWD=KingCrab«

16

Montag, 26. September 2011, 19:45

Ja King, was kannst du denn für Preise machen bei BeQuiet, um die 600 Watt, ich benötige dringend
ein neues Netzteil!
Signatur von »=DWD=SchlitzerK«
NO WAY FOR CHEATER
Nur ein toter Cheater, ist ein guter Cheater!


=DWD=Ice-Kerl

unregistriert

17

Dienstag, 27. September 2011, 12:18

Servus,

da ich hier lesen kann das der eine oder andere mit dem Gedanken spielt sich ein neues Netzteil zu gönnen aber auch was günstiges sucht der sollte folgende Seiten immer im Blick haben:

http://www.heise.de/preisvergleich

und

http://stores.ebay.de/olano-gmbh

bei Olano die Remarketing-Artikel beobachten. Wer Orlano nicht kennt, der Laden “steht“ direkt neben Alternate, hier werden die Artikel verkauft die im Versandhandel wegen Nicht gefallen, passt nicht oder sowas zurück gesendet werden, aber durch die geöffnete/beschädigte Verpackung oder danach unvollständiges Zubehör nicht mehr als Neuware verkauft werden können.

Selbst habe ich hier vor 2 ½ das Enermax Netzteil Pro 82 525 Watt für ca.50 Euro ab gegriffen Neupreis lag damals so bei 100-120 Euro. Vor einem Jahr dann noch die EVGA 470 Super OC für 170 Euro, der Neupreis lag da noch so bei 230-250 Euro. Beim Netzteil war nur die Luftpolsterfolie geöffnet sonst konnte ich gar nichts feststellen. Bei der Grafikkarte fehlte die Treiber CD. Doch die hatte ich mir schon vor dem Kauf bei original runter geladen.
So das ich sagen hier habe ich sehr gute Neuware für kleines Geld bekommen :thumbsup:

18

Dienstag, 27. September 2011, 13:12

Und XFX hat ne derbe schlechte Servicedurchlaufzeit wenn mal was dran ist.


Meinst du die RMA Dauer? Das ist ja an sich Sache des Händlers, nicht des Kunden. Der Kunde sollte zu seiner Zufriedenheit Ersatz bekommen, anstatt auf die Hersteller warten zu müssen.
Ich habe es schon erlebt, das Händler erst gewartet hatten bis sie RMA weggeschickt haben, da es ja günstiger ist. Gegenüber Kunden ist das alles andere als passend und für die Reputation mehr als tödlich.
Signatur von »=DWD=Happy«

=DWD=Oerben

Fortgeschrittener

19

Dienstag, 27. September 2011, 20:00

Und XFX hat ne derbe schlechte Servicedurchlaufzeit wenn mal was dran ist.


Meinst du die RMA Dauer? Das ist ja an sich Sache des Händlers, nicht des Kunden. Der Kunde sollte zu seiner Zufriedenheit Ersatz bekommen, anstatt auf die Hersteller warten zu müssen.
Ich habe es schon erlebt, das Händler erst gewartet hatten bis sie RMA weggeschickt haben, da es ja günstiger ist. Gegenüber Kunden ist das alles andere als passend und für die Reputation mehr als tödlich.



Ersatz???
Da mußt du aber auf einen sehr Kullanten Shop treffen! Vergiss das mal wieder...
Du bekommst Ersatz-/ Reparaturware vom Hersteller des Produkts. Ein Shop hat ein Recht auf Nachbesserung an einem Gerät / Hardware Produkt und das bis zu 2x .
Die RMA muß auch erst beantragt werden und dann kommt noch die Versandzeit hinzu.
Also mit allem drum und dran kommst du auf etwa bis zu max. 6 wochen.
nun so ist das halt
Signatur von »=DWD=Oerben«

20

Dienstag, 27. September 2011, 21:02

Da der PC mein Arbeitsgerät ist und ich damit mein Geld verdiene, werde ich dem Shop schon klar machen, was ich an Verlust habe durch den Schrott habe der mir verkauft wurde.
Bei der Summe wird er mit Sicherheit 2 mal überlegen ob er es 6 Wochen schleifen lässt. Wenn er bockt, bock ich auch und geh den Rechtsweg.
SO ist das halt.

Mir ist klar, dass das Shops gerne so handhaben, ich habe es oft genug erlebt. Meist reicht dann schon eine Aufstellung der Kosten meinerseits und die unbezahlten, nicht verfügbaren Zeiten für Kunden. Länger als eine Woche hat er dann nicht Zeit.
Sicherlich kann ich mir auch ein Ersatznetzteil zulegen, aber wenn es andere Teile betrifft, kann ich da nicht so schnell Ersatz ranorganisieren. Ich kann schlecht einen PC ungenutzt hier rumstehen haben, der die gleichen Specs aufweist wie der den ich schon nutze. Wenn ich das dem FA vorlege werden die mich auch fragen ob ich noch ganz rund laufe.
Signatur von »=DWD=Happy«